Home > Oral-B Genius 8900 Elektrische Zahnbürste Testbericht 2018

Oral-B Genius 8900 Elektrische Zahnbürste Testbericht 2018

Produktbewertung

Reinigungsergebnis

Akku

Kontrollfunktionen

Zubehör

Preis/Leistung

Gesamt
bewertung

Sind Sie auf der Suche nach einer elektrischen Pärchen-Zahnbürste? Nein, damit meinen wir natürlich nicht, dass Sie sich mit Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin eine Zahnbürste teilen sollen. Sondern die Rede ist von einem Zahnbürsten-Set, bei dem gleich zwei Handstücke dabei sind. So wie es bei der Oral-B Genius 8900 Elektrische Zahnbürste der Fall ist, die wir uns für Sie genauer angeschaut haben. Ob diese eine Empfehlung für Pärchen ist, erfahren Sie in unserem Oral-B Genius 8900 Test.

Die Oral-B Genius 8900 Elektrische Zahnbürste kompakt


Bei so viel, was diese elektrische Zahnbürste bietet, können wir den Testbericht nicht kurz und knapp halten. Wollen Sie sich aber auf die Schnelle informieren, folgen hier die größten Vor- und Nachteile:

Vorteile:

  • zwei Handstücke – ideal für Paare
  • visuelle Andruckkontrolle
  • Timer
  • 5 Modi
  • SmartRing
  • Unterstützung der Oral-B App

Nachteile

  • Akku nicht austauschbar
  • keinen Zungenreinigungs-Modus

Lieferumfang:

  • Oral-B Genius 8900 Elektrische Zahnbürste
  • 2x Handstücke mit Bluetooth-Verbindung
  • 3x Aufsteckbürsten, 1x Reise-Etui
  • 1x Smartphone-Halterung

Reinigung und Handhabung


Das wichtigste Kriterium im Test einer Zahnbürste ist natürlich die Reinigungswirkung. Die sind bei diesem Modell natürlich zu vergleichen mit der Oral-B Genius 8000. Schließlich handelt es sich letztendlich um die gleiche Zahnbürste – nur eben mit dem Unterschied, dass bei der 8900 zwei Handstücke und auch sonst ein etwas variierender Lieferumfang dabei sind.

Letztendlich gibt es also auch bei diesem Modell im elektrische Zahnbürste Test wenig zu kritisieren. Dieser Testkandidat ist dem Spitzenmodell mit der Modellnummer 9000 aus dem Hause Oral-B kaum unterlegen. Auch sie entfernt Plaque bis zu 100 Prozent ergiebiger als eine stinknormale Handzahnbürste. Dies gelingt ihr durch die insgesamt 8.800 Rotationen und 40.000 Pulsationen pro Minuten. Bei diesen Angaben müssen wir uns auf den Hersteller verlassen, denn nachzählen haben wir auch beim besten Willen nicht geschafft.

Ok, Spaß beiseite: Das Zähneputzen mit der Oral-B Genius 8900 ist angenehm, da sie eben sehr viele und schnelle Rotationen aufweist. Bei langsameren Modellen ist dies unangenehmer. Die Reinigungswirkung hat uns insgesamt überzeugt. Das silberfarbene Handstück liegt dank der gummierten Oberfläche und dem geringen Gewicht gut in der Hand und lässt sich damit gut durch den Mund pilotieren.

Insgesamt bietet die 8900 (wie die 8000) fünf Reinigungsmodi und damit einen weniger als die 9000. Dies sind die folgenden: tägliche Reinigung für die tagtägliche Grundreinigung; Zahnfleisch-Schutz für eine sanfte Stimulation und Pflege des Zahnfleisches; Sensitiv für eine besonders sanfte und schonende Reinigung von Zähnen und Zahnfleisch (dieser Modus ist besonders für empfindliche Zähne geeignet); Aufhellen zum Polieren der Zahnoberflächen für ein strahlend weißes Lächeln sowie Pro-Clean für eine besonders intensive Reinigung. Einzig ein Programm für die Zungenreinigung fehlt. Ist Ihnen dieses ebenfalls wichtig, dann sollten Sie zur noch etwas besser ausgestatteten Oral-B Genius 9000, unserem Testsieger, greifen.

Akku


Im Inneren der Oral-B 8900 steckt ein hochwertiger Lithium-Ionen-Akku, der auch bei der 9000er zum Einsatz kommt. Er hält vollgeladen mehr als 2 Wochen Zähneputzen durch. Somit müssen Sie den Akku nur gelegentlich mit neuer Energie versorgen, was über die beiliegende Ladestation erfolgt. Nutzen Sie beide Handstücke alleine und teilen diese nicht mit einem Partner oder einer Partnerin, können Sie sogar quasi mehr als 4 Wochen am Stück putzen, ohne eine der beiden Geräte aufladen zu müssen – vorausgesetzt, dass beide zu Beginn der Zeit voll aufgeladen sind. Denn der Lithium-Ionen-Akku ist dafür bekannt, die Ladung auch über eine längere Zeit recht gut speichern zu können.

Leider nicht im Lieferumfang enthalten ist ein mobiles Ladegerät für unterwegs. Sind Sie länger als 2 Wochen unterwegs oder wollen sicherheitshalber eine Auflademöglichkeit mitnehmen, müssen Sie die Basis mitschleppen. Das ist ein kleiner Negativpunkt, der aber nicht sonderlich schwer ins Gewicht fällt.

Kontrollfunktionen


Kommen wir zu den Kontrollfunktionen. Vor allem für alle Neueinsteiger in die Welt der elektrischen Zahnreinigung ist eine Andruckkontrolle wichtig. Die ist bei diesem Modell mit an Bord. Damit hat es bereits eine große Hürde genommen, denn die Andruckkontrolle ist schon eine wichtige und gute Sache – vor allem für den Anfang, um nicht zu stark mit der elektrischen Zahnbürste auf Zähne und Zahnfleisch zu drücken. Bei zu viel Druck reduziert nicht nur das Gerät die Putzgeschwindigkeit, um Zähne und Zahnfleisch zu schützen. sondern sie gibt über den Leuchtring am Handstück, den Oral-B Marketing-wirksam „SmartRing“ nennt, auch optisch eine Warnung aus. Zusätzlich kann er auch in 12 personalisierten Farben leuchten – wer es braucht…

Zudem ist die Genius 8900 auch mit Bluetooth ausgestattet. Wofür das? Damit Sie bei Interesse Ihr Smartphone mit ihr koppeln können. Im Zusammenspiel mit der Oral-B App für iOS und Android bekommen Sie dann auf Ihrem Smartphone oder Tablet ein Feedback in Echtzeit, wo Sie noch putzen müssen und wo Sie bereits ausreichend geputzt haben. Außerdem bietet die App noch einige weitere mehr oder weniger nützliche Funktionen.

Zubehör


Das Besondere an der Oral-B Genius 8900, wir haben es bereits eingangs erwähnt, ist die Tatsache, dass hier 2 Handstücke dabei sind. Damit ist dieses Modell natürlich ideal für Pärchen. Aber auch als „Alleinputzer“ können Sie sich für dieses Set entscheiden, z. B. wenn Sie ein Handstück auf Reserve oder für Reisen haben wollen. Zudem runden die Ladestation, 3 Aufsteckbürsten sowie ein praktisches Reise-Etui sowie eine Smartphone-Halterung für den Spiegel oder andere glatte Flächen den Lieferumfang ab. Weitere Bürsten können natürlich als Zubehör separat erworben werden. Verwendbar sind folgende Aufsteckbürsten: CrossAction, 3DWhite, Sensi Ultrathin, Sensitive, Precision Clean, Tiefenreinigung, TriZone, Dual Clean, Power Tip und Ortho Care.

Insgesamt ist der Lieferumfang solide. Die 2 Handstücke sind ein Pluspunkt und das Aushängeschild dieses Sets. Ein paar mehr Bürstenaufsätze hätten wir aber auch nicht verkehrt gefunden.

Preis/Leistung


Aktuell (Stand Juni 2018) gibt es die 8900 von Oral-B bei Amazon zum Preis von knapp 130 Euro. Dies ist gemessen an der gebotenen Leistung – sowohl was die Reinigung als auch den Umfang angeht – ein echtes Schnäppchen. Gerade für Paare, die beide auf die Zahnreinigung mit einer elektrischen Zahnbürste umswitchen wollen, ist dieses Set also eine echte Empfehlung.

Das Fazit zum Oral-B Genius 8900 Elektrische Zahnbürste Test


Die Oral-B Genius 8900 Elektrische Zahnbürste ist mit den beiden Handstücken die nahezu perfekte Zahnbürste für alle Paare – vor allem für den aktuellen Preis. In den grundlegenden Dingen überzeugt das Gerät, z. B. der Reinigungsleistung. Kritik gibt es nur bei wenigen Punkten.

Kommentare


There are no comments available.

Neueste Testberichte